Modul 2

Ziele

Die Auswirkungen von UW auf die Produktivität und den Innovationserfolg von Unternehmen stehen im Zentrum der Analysen dieses Moduls. Hierbei ist zum einen die technologische Dimension des mobilen Arbeitens zu betrachten wie die Ausstattung mit mobilen Endgeräten, der mobile Internetzugang oder der mobile Zugriff auf unternehmensinterne Netzwerke und Daten. Hinzu kommt die organisatorische und die zeitliche Flexibilität, die beispielsweise durch Homeoffice und Vertrauensarbeitszeit ermöglicht wird. Der Analyserahmen vereint ökonomische mit medien- und kognitionspsychologischen Konzepten. Die empirischen Analysen erfolgen auf Grundlage von Unternehmensdaten und Mitarbeiterbefragungen.

Projektteam

Prof. Eric Bartelsman, PhD, Freie Universität Amsterdam, Niederlande
Prof. Dr. Irene Bertschek, ZEW Mannheim
Prof. Dr. Ulrike Cress, Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) Tübingen
Daniel Erdsiek, ZEW Mannheim
Dr. Bettina Renner, Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) Tübingen
Steffen Viete, ZEW Mannheim