News Detail

11.11.2016

Workshop „Ubiquitous Working“ am IWM Tübingen (11.11.2016)

Im Rahmen des SAW-Projekts „Ubiquitous Working“ veranstaltete das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen am Freitag, 11. November 2016, einen Workshop zum Thema Ubiquitous Working: Herausforderungen und Chancen einer vernetzten Arbeitswelt. Die Projektbeteiligten und die Projektpartner (IWM Tübingen, ZEW Mannheim und IfADo Dortmund) stellten ihre aktuellen Forschungsergebnisse vor. Im Rahmen eines World Cafés wurden bereits identifizierte Herausforderungen und Chancen von Ubiquitous Working, zentrale Ideen und offene Forschungsideen diskutiert. Zusätzlich gab es Vorträge von externen Referenten: Es sprachen Prof. Dr. habil. Arjan Kozica, ESB Business School, Hochschule Reutlingen (Projekt „Digitale Arbeitswelt“) und Prof. Dr. habil. Anna Steidle, Ludwigsburg University of Applied Sciences („Enlightenment: Metaphorische Effekte des Lichts auf Denken und Verhalten").