Datenschutz

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer dieser Webseite,

der Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung ist uns ein großes Anliegen. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, auf welche Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck das ZEW als Anbieter personenbezogene Daten von Ihnen erhebt, verarbeitet und nutzt.

Das ZEW verarbeitet Ihre persönlichen Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Maßgabe des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

1.1 Grundsätzliches

Das Angebot des ZEW ist weitgehend nutzbar, ohne dass Sie persönliche Angaben machen müssen. Bestimmte Dienste (Abonnement des ZEW-Newsletters, Presseverteiler, Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen etc.) erfordern die Angabe personenbezogener Informationen. Es bleibt Ihnen überlassen, diese Angebote auch tatsächlich zu nutzen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten nur mit vorheriger Zustimmung der Erziehungsberechtigten personenbezogene Daten an uns übersenden.

1.2 Protokollierung der Zugriffe

Alle Zugriffe auf das Webseitenangebot des ZEW werden protokolliert. Festgehalten wird Folgendes:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Ziel des Zugriffs,
  • die IP-Adresse der Nutzerin / des Nutzers,
  • interne Serverinformationen.

Diese Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, das Angebot bedarfsgerecht gestalten zu können. Die Daten werden in anonymisierter Form aufbereitet, individuelle Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Eine Verbindung der Zugriffstatistiken mit Datenbanken, die personenbezogene Informationen enthalten, ist ausgeschlossen. Die IP-Adresse wird von uns lediglich aus Gründen des präventiven Schutzes vor missbräuchlicher Nutzung gespeichert.

1.3 ZEW-Newsletter

Um den ZEW-Newsletter zu abonnieren, müssen Sie dem ZEW Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Bis auf die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist es Ihnen jedoch auch möglich, den Newsletter unter Angabe eines Pseudonyms zu beziehen. Die Datenbank mit den E-Mail-Adressen wird auf einem geschützten Server mit Standort im Geltungsbereich des TMG aufbewahrt. Neben der E-Mail-Adresse werden keine weiteren Informationen von Ihnen gespeichert, es sei denn Sie stellen uns diese freiwillig zum Bezug besonderer Newsletterdienste oder zur Verbesserung unserer Newsletter-Angebote zur Verfügung. Auf den Server hat nur eine kleine Gruppe von besonders befugten Personen Zugriff. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!

1.4 Anmeldungen zu ZEW-Weiterbildungsveranstaltungen

Die für die Buchung von ZEW-Weiterbildungsveranstaltungen elektronisch erfassten Daten werden umgehend nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht, es sei denn, Sie haben wirksam darin eingewilligt, dass das ZEW Sie über zukünftige Weiterbildungsveranstaltungen informiert.

Das ZEW gibt anonyme und personenbezogene Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben dazu Ihr Einverständnis gegeben oder wir sind zur Preisgabe dieser Daten aufgrund gesetzlicher oder richterlicher Anordnung verpflichtet.

Die ZEW-Webseiten enthalten Links zu Webseiten von Drittanbietern. Wenn Sie auf solche Links klicken, verlassen Sie die ZEW-Webseite. Diese Seiten oder deren Datenschutzmaßnahmen, die von den ZEW-Datenschutzmaßnahmen abweichen können, unterliegen nicht der Kontrolle des ZEW. Wir sind nicht für Informationen oder Inhalte auf Webseiten von Drittanbietern verantwortlich. Personenbezogene Daten, die Sie an Drittanbieter weitergeben, fallen nicht unter die ZEW-Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Datenschutzbestimmungen jedes Unternehmens sorgfältig zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten an dieses weitergeben.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout 

Die Nutzer können weiterhin die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Das ZEW setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Trotz dieser Maßnahmen und Bemühungen ist dennoch keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, dass Informationen, die Sie freiwillig über das Netz senden von unberechtigten Dritten eingesehen werden können. Deswegen kann das ZEW für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unauthorisiertem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Sollten Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie zu jedem Zeitpunkt die Löschung dieser Daten erwirken. Außerdem erhalten Sie jederzeit Auskunft darüber, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.

Hierzu genügt eine E-Mail an die Adresse: datenschutzbeauftragter@zew.de

Bei jedem Versand eines Newsletters erhalten Sie außerdem Informationen darüber, wie Sie Ihr Abonnement abbestellen können. Mit der Abbestellung werden Ihre Daten gelöscht.

Das ZEW behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern. Für den Fall der Änderung werden wir die überarbeitete Version der Erklärung ins Netz stellen, sodass Sie hier stets die aktuell geltende Version finden.