Zum Content springen

Der Übergang zu neuen Energieträgern im Pkw-Verkehr: Eine ökonomische Analyse für Deutschland (ECO-CARS)

Datentypen und Schlüsselwörter

  • Datentyp: Interviewangaben – Discrete-Choice-Experiment, Scientific-Use-Files: faktisch anonymisiert
  • Schlüsselwörter: hypothetische Pkw-Kaufsituation, Choice sets, Experiment

Beschreibung

Die ECO-Cars Befragung war ein einmaliges Projekt, um die Bedeutung ökologischer Aspekte beim Autokauf zu erfassen. Die Umfrage wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchgeführt und untersuchte die Präferenzen der Autokäufer/innen für verschiedene Kraftstoffe und Antriebstechniken. Die Daten stammen aus Computer Assisted Personal Interviews (CAPI), die in ausgewählten Autohäusern und technischen Prüfstellen (TÜV) zwischen August 2007 und März 2008 in 35 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland durchgeführt wurden. Es konnten 598 potenzielle Autokäufer/innen befragt werden. Das Kernstück der Befragung bildete ein sogenanntes Discrete-Choice-Experiment, in dem die Probanden/-innen in hypothetische Pkw-Kaufsituationen versetzt wurden.