Startseite

Das Vorhaben „Carbon Neutral Courier Services“ (CO2URIER) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem polnischen Zentrum für Forschung und Entwicklung (NCBR) gefördert. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, konkrete Wege zur  Verbesserungen der Nachhaltigkeit im Bereich der Paketdienstleistungen aufzuzeigen. Dieser Herausforderung wird das Projekt CO2URIER mithilfe einer umfassenden Analyse begegnen, die auf modernen Techniken zur Bewertung von Folgen für Umwelt und Wirtschaft basiert. Dazu sollen in Zusammenarbeit mit deutschen und polnischen Unternehmen umweltfreundlichere Dienstleistungen entwickelt werden, die der Branche gleichzeitig wichtige Anstöße für zukünftige Entwicklungen hin zu emissionsarmen Produkten liefern können.

News

29.03.2018

ZEIT Online berichtet über Ergebnisse des policy briefs

Die Ergebnisse des ZEW policy brief Nr. 18-03 zur aktuellen Diesel-Debatte werden in dem Artikel „Lieber Maut als Fahrverbote“ der ZEIT Online aufgegriffen.

weiterlesen

28.03.2018

ZEW policy brief Nr. 3, 2018 zur „Diesel-Debatte“ erschienen

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, trägt zur jüngsten verkehrspolitischen Debatte über die Schadstoffreduktion im Bereich Verkehr mit einem Policy Brief bei, das sich in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), Dresden, und der...

weiterlesen

27.08.2017

Gastbeitrag zu Verkehrspolitik und E-Mobilität in der ZEIT

Die ZEIT hat einen Gastbeitrag von Martin Kesternich (stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement am ZEW, Mannheim) und Martin Achtnicht (Postdoc Researcher am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung in Dresden) zum Thema Verkehrspolitik...

weiterlesen